UNSER HYGIENEKONZEPT

Die aktuelle Inzidenz für Göttingen findest Du hier. Bei einer Inzidenz über 50 bleibt das Studio für Workshops und Kurse geschlossen. Einzelstunden sind nach Absprache und unter Vorlage eines negativen Testnachweises (PCR-, Schnell- oder Selbsttest nicht älter als 24 Stunden) möglich. Bei einer Inzidenz zwischen 35 und 50 ist die Teilnahme an Kursen und Workshops im Studio unter Vorlage eines negativen Testnachweises erlaubt. Der Nachweis entfällt bei einer Inzidenz unter 35. Vollständig Geimpfte (2 Wochen nach der letzten erforderlichen Einzelimpfung) und vollständig Genesene (überstandene Infektion mit nachgewiesenen positiven PCR-Labortest, der zwischen 28 Tage und 6 Monate alt ist) werden negativ getesteten Personen gleichgestellt.


Derzeit gelten bei uns folgende Punkte zur Einhaltung des Hygienekonzepts:

  • Bitte bleibt bei den kleinsten Anzeichen einer Erkältung oder wenn Ihr Euch unwohl fühlt zu Hause.
  • Achtet darauf, dass Ihr vor dem Studio keine Warteschlangen bildet und Euer Mindestabstand zu einer anderen Person (auch im Studio) 1,5 bis 2 Meter beträgt.
  • Nach Betreten des Studios bitte die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht auf dem großen Tisch im Eingangsbereich).
  • Eure Maske dürft Ihr absetzen, sobald Ihr Euch auf der Matte befindet. Bei der Yogapraxis muss ebenfalls keine Maske getragen werden.
  • Die Toilette darf genutzt werden. Die Umkleidekabinen (bzw. der komplette Umkleideraum) leider noch nicht, d.h. wir dürfen Euch nur ins Studio lassen, sofern ihr bereits in Eurer Sportbekleidung seid.
  • Ihr dürft die Matten vom Studio nutzen (sie werden nach jedem Gebrauch desinfiziert) oder Eure eigene Matte mitbringen.
  • Hilfsmittel können wir aufgrund der Hygienevorschriften derzeit noch nicht zur Verfügung stellen. Bitte bringt Euch (für knieende Übungen und Savasana) eine Decke oder anderweitige Hilfsmittel mit.

 

Bei Unklarheiten oder Fragen könnt Ihr Euch gerne an die*den jeweilige*n Yogalehrer*in wenden. 


Euer Team von kein:spagat